Plugin: Code-Snippets

In WordPress gibt es einige Möglichkeiten PHP-Code, Snippets, CSS-Ärgenzungen auf eigene Seite zu bekommen. Allen voran natürlich direkt über den Eingriff in die Einzelnen Dateien oder die functions.php des jeweiligen Themes.
Diese Methode hat gerade bei den Themes anderer Hersteller einen gewissen Nachteil. Wird das Theme vom Hersteller aktualisiert, sei es wenn das Theme an die neuen WordPress-Versionen angepasst oder Bugs behoben werden und man nimmt die Aktualisierung des Themes vor, sind eigene Ergänzungen überschrieben und womöglich mehrere Tage arbeit in den Sand gesetzt.

Plugin: Code-Snippets weiterlesen

Telefon-App „Hello“: Jetzt weiß Facebook, wer euch anruft | t3n

Bild: Facebook

Das interne App-Studio von Facebook bringt seine nächste Standalone-App auf den Markt. Mit dem Android-Dialer „Hello“ werden Anrufe erkannt und können geblockt werden. Die Anwendung ist außerdem eine Verbindung zum Messenger.

Quelle: Telefon-App „Hello“: Jetzt weiß Facebook, wer euch anruft | t3n

Standard-Widgets in WordPress deaktivieren

WordPress bringt einige Standard-Widgets mit, wie z.B. das doch sehr oft benutzte Text-Widget oder Individuelle Menüs.

Nicht jeder dieser Widgets wird erfahrungsgemäß von allen Seitenbetreibern gleichermaßen benutzt.
Die Widgets die nicht benutzt werden, können sehr leicht mit Hilfe eines Snippets in der functions.php des Themes oder als neuer Code-Schnipsel im Plugin Code-Snippets entfernt werden.

Standard-Widgets in WordPress deaktivieren weiterlesen

Dokumente in WordPress innerhalb Content anzeigen

Immer wieder kommt die Frage danach, insbesondere von Vereinen oder Restarants, eigene Excel-Tabellen oder PDF-Dateien innerhalb der WordPress-Seite anzeigen zu lassen.
Dabei ist das mit Hilfe eines Code-Snippets sehr einfach zu realisieren und kann in Zukunft immer per Shortcode-Eingabe an einer beliebige Stelle innerhalb eine WordPress-Seite angezeigt werden.

Dokumente in WordPress innerhalb Content anzeigen weiterlesen