Apps gruppieren ( Windows 8 )

 In Tipps und Tricks
Bei einem neu installierten Windows 8 PC werden die Apps in der Start-Oberfläche relativ unübersichtlich sortiert. Wer die Ordnung liebt und dies auch ebenfalls an seinem Computer anwendet, fragt sich über kurz oder lang : Wie kann ich die Apps und Programme bei der neuen Metro-Oberfläche übersichtlicher gestalten? Teilen Sie doch die Apps einfach in mehrere Gruppen auf und beschriften diese so dass diese z.B. thematisch jeweils einer Gruppe zugeordnet sind. Diese Funktion bringt Windows 8 natürlich standardmäßig schon mit. Und so gehen Sie vor... 1. Gruppen namentlich benennen Wechseln Sie dazu in die Start-Oberfläche von Window. Mit einem Klick auf das Minus-Zeichen im unterem rechten Rand werden alle Apps und Programme minimiert und in einer Übersicht dargestellt. In der folgenden Ansicht klicken Sie auf eine der Gruppen mit der rechten Maustaste, daraufhin auf "Gruppe benennen" links unten. Geben Sie der Gruppe einen Namen und speichern Ihre Eingaben. 2. Sortieren Sie die Apps Mit einem Klick an einer beliebigen leeren Stelle des Menüs wechseln Sie wieder in die Standardansicht. Ziehen Sie die App in eine der Gruppen. Sollte die App zu keiner der vorhandenen Gruppen passen, erstellen Sie einfach eine neue Gruppe indem Sie die App mit gedrückter Maustaste entweder zwischen 2 vorhandenen oder aber im Anschluß an die letzte vorhandene Gruppe ziehen. Dabei wird ein vertikaler Balken angezeigt, wenn Sie jetzt die Maustaste loslassen ist die App in einer separaten Gruppe geführt, benennen Sie die neu erstellte Gruppe wie unter Punkt 1 beschrieben, Fertig. 3. Apps an Start hinzufügen Apps die in der Start-Oberfläche noch nicht vorhanden sind können dort hinzugefügt werden. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten z.B. - Mit dem rechten Mausklick an einer freien Fläche  und "Alle Apps" rechts unten, öffnet sich eine große Liste mit Allen installierten Apps und Programmen. Durch die Auswahl eines Programms wird dieses zu Start-Bildschirm hinzugefügt und kann dann einer der Gruppen zugeordnet werden. - Im Desktop-Modus suchen Sie z.B. nach dem Programm dass zum Start hinzugefügt werden soll. Durch rechten Mausklick und in der darauf folgenden Liste [An "Start" anheften] klicken. Ab sofort ist dieses Programm im Start-Bildschirm vorhanden.
Somit ist es Möglich auch bei Windows 8 mit einer klaren Strukturierung die Apps thematisch passend zu positionieren und viel effizienter zu arbeiten. Wie die Gruppen letztendlich gegliedert sind bleibt Ihnen überlassen, denkbar sind aber Szenarien wie... Word, Excel,  Powerpoint etc. - Gruppe A "Office" Browser, Youtube, Ebay etc. - Gruppe B "Internet" MediaPlayer, VLC, Bildbetrachter etc.- Gruppe C " Entertainment" App A,B,C - Gruppe D "Privat" App X,Y,Z - Gruppe E " Beruflich"    
Recommended Posts